Erfolgreiche Marken Werbung mit Google

Die 3 Varianten der Adwords Image Werbung

Variante 1: Brand Bidding für kleinere Unternehmen

Seit es Adwords gibt, ist Variante 1 der Adwords Image Werbung für jedes Unternehmen nutzbar. Interessanterweise sind es hauptsächlich die kleineren Unternehmen, die von Variante 1 der Adwords Image Werbung profitieren können. Diese Variante basiert auf einem psychologischen Effekt, der beim Betrachten der Google-Suchergebnisse entsteht:

Wer bei Google ganz oben steht, ist Marktführer in seinem Bereich oder bietet ganz ausgezeichnete Produkte an

Dieses Gefühl ist bei den meisten Internetnutzern vorhanden, und Unternehmen können dieses Phänomen für sich ausnutzen, indem sie ihren eigenen Unternehmensnamen als Keyword bei Google Adwords buchen. Normalerweise sind die Klickpreise beim sogenannten „Brand Bidding“ nicht sehr hoch – immer vorausgesetzt, man bietet auf den eigenen Unternehmensnamen.

Adwords Image Werbung

Adwords Image Werbung für die Firma VIPtamin

Im obigen Beispiel bietet die Firma VIPtamin auf den eigenen Unternehmensnamen. Immer, wenn jemand nach „viptamin“ sucht, erscheint eine große Textanzeige mit Sitelinks und Beschreibungen zu den wichtigsten Produkten (Omega 3 Fischöl, Alpha Liponsäure, Bio Alpenprotein und Viptamol Komplett Forte) dieser Firma.

Durch die Positionierung ganz oben auf der Suchergebnis-Seite entsteht beim Betrachter der Eindruck, dass es sich um eine „wichtige“ oder „große“ Firma handelt, die ausgezeichnete Produkte anbietet.

Bestens informiert

Gratis Newsletter

Diese Variante der Adwords Image Werbung ist nicht sehr teuer; bei kleineren, wenig bekannten Unternehmen kann man davon ausgehen, dass die monatlichen Klickkosten bei weniger als 100,- Euro liegen. Doch der Effekt dieser Anzeigen ist gewaltig: Stammkunden werden durch solche Anzeigen in Ihrer Entscheidung bestätigt, dass sie bei dieser Firma gekauft haben. Neukunden, die von dieser Firma durchs Hörensagen erfahren haben, gewinnen beim Googeln den Eindruck, dass es sich um eine gute, vertrauenswürdige Firma handelt. Wenn es die betreffende Firma zudem noch schafft, zusätzlich mit einem oder zwei Einträgen auf Seite 1 in den „normalen“ Suchergebnissen zu erscheinen, dann wurde alles richtig gemacht.

Insbesondere für lokale und regionale Unternehmen (Handwerker, Dienstleister, Ärzte, Steuerberater, Therapeuten …) ist diese Art der Image Werbung immens wichtig. Denn lokale Unternehmen werden überwiegend durch Mund-zu-Mund Propaganda empfohlen. Und derjenige, dem ein Handwerker, Dienstleister, Steuerberater … empfohlen wurde, googelt zunächst mal nach dem Unternehmensnamen dieses Handwerkers, Dienstleisters, Steuerberaters. Daher ist es nahezu unverzichtbar für solche Unternehmen, den eigenen Unternehmensnamen als Keyword bei Adwords einzubuchen.

Variante 2: Markenbildung und Produkt-Neueinführungen bei größeren Unternehmen

Diese Variante der Adwords Image Werbung kennen wir aus unserer Arbeit für Dr. Hittich Gesundheitsmittel. Dieses Unternehmen arbeitet im Bereich Nahrungsergänzungen und bringt jährlich 5 bis 10 neue Gesundheitsmittel heraus. Die Werbe-Kommunikation erfolgt vorwiegend über Printmedien (Kataloge, Werbebriefe, Flyer, Zeitungs- und Zeitschriftenanzeigen). Wir haben festgestellt, dass immer dann, wenn über die Printmedien ein Neuprodukt beworben wurde, sofort die Google-Suchanfragen nach diesem Produkt einsetzten.

Neuprodukteinführung mit Adwords Image WerbungDiesen Effekt haben wir genutzt, und bei Adwords die Namen der Neuprodukte als Keywords eingebucht. Das Ergebnis: Steigende Verkaufszahlen. Viele Menschen ziehen inzwischen den Bestellweg Internet den herkömmlichen postalischen oder telefonischen Bestellmöglichkeiten vor. Internet-Bestellungen sind schneller und bequemer.

Zusätzlich konnten wir auch hier (genau wie bei der oben beschriebenen Variante 1) auch vom „Hörensagen-Effekt“ profitieren. Jemand, dem ein Produkt empfohlen wird, recherchiert zunächst mal im Internet, was es mit diesem Produkt auf sich hat. Es ist ideal und sehr lohnend für das Unternehmen, wenn es bei solchen Suchanfragen mit einer passenden Adwords-Anzeige präsent ist.

Damit Adwords eine wirksame Unterstützung bei Markenbildung und Neuprodukt-Einführung wird, sind folgende Voraussetzungen notwendig:

  1. Der Markenname bzw. der Name des Neuprodukts sollte einprägsam und unverwechselbar sein. Einprägsame Namen bewirken, dass Sie maximal vom oben beschriebenen „Hörensagen-Effekt“ profitieren.>
     
  2. Sie brauchen eine Werbestrategie, in der die Rollen der einzelnen Werbemedien (Offline, Online, Radio & TV, Messen, Veranstaltungen, Vertreter, Telefonverkauf) genau aufeinander abgestimmt sind. Sie sollten idealerweise schon im Vorfeld erkennen, bei welchen Anlässen und nach welchen Begrifflichkeiten gegoogelt wird.
     
  3. Vergessen Sie bei der Keyword-Einbuchung nicht die Tippfehler- und Schreibfehler-Varianten Ihres Markenbegriffs oder Ihres Neuprodukts.

Ähnlich wie bei Variante 1 handelt es sich auch bei dieser Variante um eine relativ kostengünstige und gleichzeitig maximal effiziente Werbemaßnahme.

Variante 3: Wie große Unternehmen einen „großen Wurf“ mit Adwords noch bekannter machen

Adwords Image Werbung für das BCDI-ZertifikatIm Jahr 2014 entwickelten die Börsenprofis der TM Börsenverlag AG ein Wertpapier, das seit dem 1. Juli 2014 von der Deutschen Bank unter dem Namen „BCDI Zertifikat“ (WKN DT0BAC) emittiert wird.

Das BCDI Zertifikat (WKN DTOBAC) steht für „boerse.de Champions Defensiv Index“. In diesem Zertifikat wird die Kursentwicklung von 10 internationalen, erfolgreichen und gleichzeitig defensiven Börsenwerten abgebildet. Zwischen dem 1. Juli 2014 und dem 31. Dezember 2015 verzeichnete das BCDI Zertifikat mehr als 38% Gewinn. Entsprechend begeistert waren die Anleger und investierten eifrig in das neue Wertpapier.

Das BCDI Wertpapier wurde in der Anfangszeit hauptsächlich durch Empfehlungen von begeisterten Anlegern bekannt, sowie zusätzlich auch über den großen jährlichen Rosenheimer Börsentag.

Start der Adwords Image Werbung für das BCDI Zertifikat am 1. Oktober 2015

Steigerung des Anlagevolumens beim BCDI Zertifikat durch Adwords Image Werbung

Ab 1. Oktober 2015: Adwords Image Werbung für das BCDI Zertifikat

Ab Oktober 2015 wurde unterstützend zu den anderen Werbemaßnahmen auch Adwords Werbung für das BCDI Zertifikat geschaltet. Aus der obigen Grafik ist ersichtlich, dass genau ab Oktober 2015 eine deutliche Erhöhung des Anlagevolumens zu verzeichnen ist. Allein im Oktober 2015 konnte das Anlagevolumen um ca. 20 Mio. Euro gesteigert werden, und zwischen 1.10.2015 und 31.12.2015 waren es sogar mehr als 50 Mio. Euro. In erster Linie ist dieser Effekt sicherlich auf die hervorragende Performance dieses Wertpapiers, sowie auf den alljährlich im Oktober stattfindenden Rosenheimer Börsentag zurückzuführen.

Mehr erfahren

Nutzen Sie einfach das Kontaktformular und fragen Sie. Wir antworten gern.
Oder greifen Sie zum Telefonhörer:
+49 2223 90980-70

Wir sind aber davon überzeugt, dass auch der Werbeweg Adwords seinen Teil zu dieser schönen Entwicklung beigetragen hat. Der einzige Wermutstropfen nach Meinung von EngelWerbung: Leider ist der Adwords-Effekt bei der Entwicklung des BCDI-Anlagevolumens nicht quantifizierbar. Denn Adwords-Werbung und der Kauf des Zertifikats sind strikt voneinander getrennt. Der Kauf des Zertifikats erfolgt entweder bei der Deutschen Bank oder online über die Börse Stuttgart. Daher fließen keinerlei Daten ins Adwords Konto zurück, und daher sind in diesem Fall keine präzisen Aussagen über die Wirkung der Adwords-Werbung möglich.

Doch wir wissen, dass Anleger, die auf Grund von Adwords Image Werbung die BCDI-Landeseite besucht haben, sich dort außergewöhnlich lange und intensiv informiert haben. Das ist ein sehr gutes Zeichen, und vieles spricht dafür, dass sich der durch Adwords Image Werbung ausgelöste Landeseiten-Besuch positiv auf die Anlage-Entscheidung ausgewirkt hat.

Im Gegensatz zu den Varianten 1) und 2) ist Variante 3) der Imagewerbung relativ kostenintensiv. Nach unserer Überzeugung lohnt sich jedoch auch bei Variante 3) jeder eingesetzte Adwords Werbe-Euro.

Adwords Marken-Werbung nutzen