10 Tipps für eine zielführende Adwords Strategie

Thema Adwords Strategie: Gelegentlich erhalten wir Anrufe von erfahrenen Adwords-Werbern, die ihre Kampagnen weiter verbessern möchten.

„Was sind die besten Adwords-Tipps von EngelWerbung?“

… Hier, bitte:

  1. Position zwei oder drei der Anzeigen kann deutlich preiswerter und somit gewinnbringender sein als Position eins
     
  2. Besser Sie bieten auf viele preiswerte als auf wenige teure Keywords
     
  3. Wenn Sie ein gutes AdWords-Keyword identifiziert haben, verwenden Sie es in allen vorstellbaren Wort-Kombinationen
     
  4. Wenn Sie Ihr Budget begrenzen, leiden meist zuerst Ihre erfolgreichen Keywords und erst dann die schlechten, also Vorsicht mit begrenzten Budgets. Am besten erstellen Sie eine eigene Kampagne für die TOP-Keywords ohne Budgetierung
     
  5. Vermeiden Sie eine Bieter-Schlacht mit Ihren Mitbewerbern, schalten Sie nur wirtschaftliche Kampagnen
     
  6. Die beste Anzeige ist die, die alleine auf der Google-Seite steht. Suchen Sie nach Keywords, auf die Ihre Mitbewerber nicht bieten.
     
  7. Verwenden Sie immer auch Wortkombinationen als Keywords
     
  8. Steuern Sie Ihre Kampagnen flexibel, also testen, testen, testen und pausieren oder aktivieren was benötigt wird.
     
  9. Legen Sie sowohl eine Keyword- wie auch eine eigene Content-Kampagne zum gleichen Thema an. Messen Sie, welche der beiden Kampagnen erfolgreicher ist.
     
  10. Beachten Sie bei Content-Kampagnen: Mindestens 5, höchstens aber 50 Keywords pro Anzeigengruppe

Und, last but not least: Informieren Sie sich über die neue Adwords Methode.

Veröffentlicht unter Adwords Methode
Schlagworte: ,

AdwordsBrief gratis

AdwordsBrief gratis anfordernHier können Sie den EngelWerbung AdwordsBrief gratis anfordern

 

Lese-Empfehlungen

Virales Marketing – Werbung mit Viruseffekt

„Virales Marketing“ ist seit Jahren in aller Munde. Wenn Marketing-Agenturen davon reden, meinen sie meist kleine mehr oder weniger witzige Werbeclips, die auf Youtube eingestellt werden, und sich dann durch Mundpropaganda wie ein Lauffeuer durchs Internet verbreiten sollen. Doch die frohe Botschaft hat leider einen Haken.

Longtail Keywords werden immer wichtiger

Longtail Keywords sind Suchanfragen, die sich aus der Kombination mehrerer Keywords ergeben. Im Gegensatz zu Shorttail Keywords bezeichnen Longtail Keywords ein Produkt sehr genau mit Marken- oder Modellnamen. Bei solchen Suchanfragen ist der Suchende schon sehr weit fortgeschritten in seinem Kaufentscheidungsprozess. Die Wahrscheinlichkeit, dass er nach dem Klick auf eine Adwords Anzeige auch kauft, ist relativ hoch.

Kostenlose Google Anzeigen schalten

Suchmaschineneinträge sind vergleichbar mit Google Adwords Anzeigen. Der einzige Unterschied: Wenn jemand auf einen Suchergebnis-Eintrag klickt, werden keine Klickkosten fällig. Wie bei Google Adwords haben Sie direkten Einfluss auf das Aussehen Ihres Eintrags in den Suchergebnisseiten. Denn Google benutzt zur Darstellung der Suchergebnisse Informationen, die Sie direkt beeinflussen können.